+++ news +++ news +++ news +++
       +++ news +++ news +++ news +++

1,2,3.. Wir gehen zur Polizei

Das lange Warten hatten ein Ende und unser Besuch bei der Polizei stand an. Pünktlich nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Polizeiabschnitt 31 in der Brunnenstraße. Dort angekommen wurden wir von den Polizisten begrüßt und durften nach einer kurzen Wartezeit durch das Präsidium laufen und wir nahmen in einem großen Besprechungsraum Platz. Die Polizistin, die uns an diesem Vormittag begleitete, stellte sich uns erstmal vor und zeigte dann den Kindern ihre Uniform und alles was dazugehörte. Natürlich durften die Kinder alles mal selber anprobieren, von Schutzweste über den Schutzhelm, die Polizeimütze und den Walkie Talkies war alles dabei. Aber auch die Handschellen durften nicht fehlen und so erlaubte sich die Polizistin einen kleinen Spaß und nahm ein Kind fest und fand die Schlüssel nicht mehr. Nach dem ersten Schreck trauten sich die anderen Kinder aber auch noch die Handschellen anzulegen. Danach gingen wir zusammen in die Ausnüchterungszelle und die Kinder durften sich anschauen, wie es sich in solch einem kleinen Gefängnis anfühlt. Am Ende kam noch das große Highlight – wir durften alle Platz in einem großen Polizeiauto nehmen und jeder durfte mal vorne am Steuer sitzen. Mit vielen spannenden Eindrücken verabschiedeten wir uns von der Polizistin und fuhren zurück in die Kita.

Zurück