+++ news +++ news +++ news +++
       +++ news +++ news +++ news +++

Ein Besuch auf der Polizeiwache…

Ein Besuch auf der Polizeiwache…

Endlich stand der langersehnte Ausflug auf die Polizeiwache an. Nachdem der Besuch des Polizisten in der Kita schon einige Zeit her ist, konnten es die Kinder kaum abwarten endlich auch mal den Polizisten auf seiner Wache zu besuchen.

In der Wache angekommen wurden wir ganz herzlich von allen Polizisten begrüßt und die Kinder machten schon große Augen bei den vielen echten Polizisten. Wir hatten dann einen eigenen Raum für uns, in dem uns schon viele spannende Ausrüstungsgegenstände erwarteten. Mit viel Spaß zeigte der Polizist uns all die Gegenstände und es durfte angefasst, anprobiert und getestet werden so viel wie wir wollten. Mit den Polizeimützen, Abzeichen und Utensilien fühlten sich die Kinder schon wie echte Polizisten und manchmal war die Verblüffung groß, wie schwer manche Sachen sind, die die Polizisten mit sich tragen. Zur großen Freude aller durften sogar die echten Handschellen ausprobiert werden und alle hatten einen großen Schreck als der Polizist sich einen Spaß daraus machte, dass er die Schlüssel für die Handschellen nicht mehr hatte.

Nachdem alles reichlich begutachtet wurde, ging es in die Arrestzellen der Polizeiwache. Dort wurden wir sogar mal für einen kurzen Moment eingesperrt und wir waren alle froh, dass wir dort schnell wieder raus durften.

Dann ging es weiter zu einem großen Polizeiauto, welches wir nicht nur von außen bestaunen durften, sondern auch jeder mal drinsitzen durfte. Für ein Gruppenfoto vor dem Polizeiauto wurde sogar das Blaulicht für uns angemacht!

Und das große Highlight war dann die Besichtigung der Dienstwaffe. Eingeschlossen in einem Safe durften wir dann die Dienstwaffe uns anschauen. Dabei durften wir die Waffe – auch im ungeladenen Zustand – nicht anfassen. Aber dafür hatten wir alle mal eine Patrone in der Hand und hatten großen Respekt vor so einem gefährlichen Gegenstand.

Wir bedanken uns sehr für die tolle Führung unseres zuständigen Verkehrspolizisten, der mit viel Herz und Leidenschaft die Kinder begeistern konnte und nun in seinen wohlverdienten Ruhestand geht und freuen uns auf die neuen Kollegen in den nächsten Jahren!

Zurück